Wir über uns

Die „Neue Kunstinitiative“ (NKI) Marzahn-Hellersdorf hat sich zu einer vielfältigen und engagierten Gruppe entwickelt und bespielt von April bis Dezember 2018 den „Projektraum Marzahner Promenade“ (PMP) in der Marzahner Promenade 46 mit einem Kunstprojekt in Form eines lebendigen Atelier-, Ausstellungs- und Werkraums. Das Amt für Weiterbildung und Kultur – Fachbereich Kultur – von Marzahn-Hellersdorf stellt als Kooperationspartner dankenswerter Weise die Räume der ehemaligen Galerie M der NKI zur Nutzung zur Verfügung. Finanziell unterstützt wird das Projekt vom Bezirkskulturfonds Marzahn-Hellersdorf.

Die Stärke des Projekts PMP ist die besondere Mischung aus haupt- und nebenberuflich tätigen Künstlerinnen und Künstlern, aus älteren und jüngeren, aus regional und überregional künstlerisch Tätigen. Integrativ und auf Augenhöhe sollen genreübergreifend verschiedenste künstlerische Ansätze zum Tragen kommen. Es wird eine Mischung aus Bildender Kunst, Musik, Literatur, Fotografie, Tanz, Performance geboten, die durchaus nach Berlin hinein Aufmerksamkeit erzeugen kann und die Kultur im Bezirk Marzahn-Hellersdorf bereichert.